Wilkommen bei den Emerging Researchers

Auf die Initiative des Vorstandes der österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen wurde das Netzwerk der Emerging Researchers etabliert.

Ziele deser Communitiy sind

  • Informationsaustausch
  • Vernetzung
  • Kooperation
  • das Sammeln von Ideen und Anregungen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • Forcieren von Forschung

Die Vertreterinnen der Emerging Researchers sind Ann-Kathrin Dittrich (Universität Innsbruck) und Michelle Proyer (Universität Wien). In regelmäßigen Abständen werden aktuelle Informationen per Mail als Newsletter an alle Interessierten übermittelt und Veranstaltungen organisiert.

 

Wir haben eine neue Emailadresse. Ihr erreicht uns unter der Emailadresse: er@oefeb.at

Wenn du Interesse am Netzwerk hast und in den E-Mail- Verteiler aufgenommen werden möchten, bitten wir um eine kurze Nachricht.

Weiters bedanken wir uns für die Übermittlung von Informationen und Bekanntmachungen, die für das Netzwerk der Emerging Researchers von Interesse sein könnten.

 

Wir freuen uns über eure Ideen und Anregungen!

 

INFORMATIONEN ZUM DOWNLOAD:

Mag. Ann-Kathrin Dittrich, PhD (2018-dato)

Universität Innsbruck
Innrain 52, A-6020 Innsbruck
Tel: +43 69918102107
E-Mail: Ann-Kathrin.Dittrich@uibk.ac.at
Homepage: https://www.uibk.ac.at/ils/mitarbeiter/dittrich/

 

Mag. Dr. Michelle Proyer (2018-dato)

Universität Wien
Tel: +43 1 4277 60066
E-Mail: michelle.proyer@univie.ac.at
Homepage: https://ufind.univie.ac.at/de/person.html?id=35097

 

Mag. Denis Weger, Ma. (2020-dato)

Universität Wien
E-Mail:denis.weger@univie.ac.at
Homepage: lehrerinnenbildung.univie.ac.at/arbeitsbereiche/sprachlehr-und-lernforschung/team/denis-weger/

 

EHEMALIGE VORSITZENDE:

Vorsitz (2017-2019)
Mag. Livia Rössler

Vorsitz (2015-2018)
Mag. Julia Zuber

Vorsitz (2015-2017)
Silvia Kopp-Sixt, MA

Vorsitz (2013 - 2015)
a.Prof. Mag. Dr. Christoph Helm
Prof. Dr. Susanne Schwab

Vorsitz (2012 - 2013)
Mag. Dr. David Kemethofer
Prof. Dr. Susanne Schwab

Projekte

Förderung der Mobilität von Jungwissenschaftler*innen in Österreich 

Idee:

Austausch, Vernetzung und Mobilität sind vor allem für Jungwissenschaftler*innen ein wichtiges Thema. Die Vertreter*innen der Emerging Researchers der ÖFEB möchten die Mobilität von Jungwissenschaftler*innen in Österreich und damit den Austausch von Forschungsarbeiten sowie den gemeinsamen Diskurs an anderen Universität und Pädagogischen Hochschulen in Österreich fördern.

Rahmenbedingungen:

Du wirst von einer Professorin bzw. einem Professor eingeladen, die Forschungsarbeit im Rahmen einer Vorlesung vorzustellen. Ist es nicht möglich Reisekosten hierfür an deiner oder der einladendenen Universität bzw. Pädagogischen Hochschule zu refundieren, kannst du einen finanziellen Zuschuss beantragen. Die Förderung bezieht sich auf maximal 80€ pro Reise und basiert auf budgetärer Verfügbarkeit. Da die Emerging Researchers der ÖFEB nur über ein gewisses finanzielles Budget verfügen, können pro Jahr bis zu sechs Jungwissenschaftler*innen gefördert werden. Es sind zwei Deadlines für die Bewerbung festgelegt, 1. März  sowie 1. September. Pro Bewerbungszeitraum können drei Wissenschaftler*innen unterstützt werden. Bei der Auswahl wird von uns versucht, eine regionale und institutionelle Verteilung in Österreich zu fördern. 

 

So funktioniert‘s:

1. Du wirst von einem Professor bzw. einer Professorin eingeladen, um deine Forschungsarbeit in einer Vorlesung vorzustellen.

2. Du schreibst bis zu den Deadlines eine kurze Bewerbung an die Emerging Researchers

Bewerbung enthält:

-  Einladung eines Professors/einer Professorin

-  Titel und Zusammenfassung des Themas der Präsentation

-  Thematische Überschneidungspunkte zur Vorlesung

-  Auflistung der voraussichtlichen Reisekosten (Bahnfahrt 2. Klasse) Abrechnung nach der Reise nur mit Originalrechnungen und Angabe der Bankverbindung

3. Innerhalb von 3 Wochen nach deinem Antrag bekommst du eine Rückmeldung

4.  Bei Annahme der Bewerbung muss bis eine Woche nach der Präsentation die Abrechnung und ein Blogeintrag für die Website eingereicht werden

5. Die Reisekosten werden anschließend auf das angeführte Konto refundiert.

 

 

Emerging Researcher Blog

Auf der ÖFEB-Hompage findet ihr unseren neuen Emerging Researcher Blog: https://www.oefeb.at/blog

Der Blog hat das Ziel die Sichtbarkeit der Community der (Jung-)WissenschaftlerInnen zu erhöhen und Forschungsschwerpunkte sichtbar zu machen. Er soll zudem die Vernetzung untereinander erhöhen, indem wir mehr über die Arbeit anderer Jungwissenschafter*innen erfahren. Ziel ist es in regelmäßigen Abständen Informationen über Wissenschaftler*innen sowie Projekte zu bloggen.

Damit wir den Blog regelmäßig mit Informationen befüllen können, brauchen wir eure Unterstützung. Es würde uns freuen, wenn jede*r von euch sich die Mühe macht einen Blogbeitrag zu verfassen (gerne können auch mehrere Beiträge eingereicht werden). Wir können diese dann in regelmäßigen Abständen auf die Homepage stellen. Uns ist es zudem wichtig, dass unterschiedliche Beiträge veröffentlich werden.

Welche Beiträge sind erwünscht:

  • Informationen zur wissenschaftlichen Person und Forschungsschwerpunkte
  • Forschungsergebnisse und ihre Bedeutung für die Bildungsforschung
  • Durchgeführte Interviews mit Expert*innen über zentrale Themen der Bildungsforschung
  • Statements und Stellungnahmen der ERs

Es ist für euch eine tolle Möglichkeit in der Scientific Community sichtbar zu werden sowie weitere Wissenschaftler*innen und Themenschwerpunkte kennenzulernen. Dies fördert den Austausch und die Transparenz der Wissenschaftler*innen in der Bildungsforschung. Der Blogeintrag wird zusätzlich über den neuen Twitteraccount der ÖFEB, der im Zuge der neuen Homepage erstellt wird, geteilt.

Bei Interesse schreibt uns eine Email.

 

Veranstaltungen

PreConference 2020 - Many facets of Bildungsforschung in Österreich - Building a more-perspective horizon

Mittwoch, 23. September 2020: 9.30 – 13.00 virtuell

Anmeldung unter: https://ph-ooe.at/lbf20/anmeldung-researcher-tagung.html

Programm:

8:45 – 9:00

Einchecken

9:00 – 9:15

Begrüßung: Dr*in Katharina Soukup-Altrichter, Vorsitzende der ÖFEB

Vorstellung Emerging Researchers

Vorstellung des Programms

9:15 – 10:00

Workshop mit Dr. Dominik Fröhlich (Uni Wien): Vernetzung und Sichtbarkeit in der Wissenschaft

10:00 – 10:15

Pause

10:15 – 11:00

Postersession 1*

Postersession 2*

11:00 – 11:15

Pause

11:15 – 12:45

Vortragssession I

Vortragssession II

12:45 – 13:00

Abschluss

 

Keynote Pre-Konferenz Emerging Researchers ÖFEB-Kongress 2019

Michaela Gläser-Zikuda - Forschungsdesigns und Mix-Methods

Burkhard Gniewosz - Die Kunst des Rezensierens

Programm Pre-Konferenz