ÖFEB und die Corona-Pandemie

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!

COVID-19 stellt Bildungsinstitutionen, Lehrende und Forscher*innen im Bildungsbereich oft vor schwierige Herausforderungen.

Bisher liegen kaum Erfahrungen und belastbare Befunde vor, die Hinweise auf die Steuerung und Gestaltung von Bildungs- und Forschungsprozessen unter diesen besonderen Bedingungen geben.

Seit dem Frühjahr sind aber zahlreiche Studien und Publikationen erarbeitet worden mit dem Ziel, Hinweise auf Maßnahmen zur Gestaltung von Bildungsprozessen in der Pandemie und Informationen zu neuen Rahmenbedingungen für Lehre und Forschung zu geben oder die Auswirkungen der Pandemie auf verschiedene Gruppen zu untersuchen.

Eine Arbeitsgruppe aus dem Vorstand der ÖFEB hat in Kooperation mit der Sektion Medienpädagogik eine – nach 4 Kategorien geordnete – Linksammlung zusammengestellt, die vielleicht zur Orientierung in dieser schwierigen Zeit beitragen kann.

Sie finden unter der Kategorie ...

  • Lehren und Lernen in der Pandemie (E-Learning, Distance & Home Learning: Erfahrungen und Qualitätskriterien) Links zu Publikationen, die Hinweise auf eine förderliche Gestaltung von Lernsituationen im Kontext von Corona geben.

  • Auswirkungen und Folgen der COVID-19-Pandemie für Bildung und Gesellschaft Analysen und Stellungnahmen, die sich vor allem mit der Frage befassen, mit welchen Veränderungen COVID-19 im Bereich von Bildung und Gesellschaft einhergeht, und welche Implikationen sich daraus für verschiedene Sektoren des Bildungswesens ergeben.

  • Forschung in Zeiten von Corona einerseits eine Zusammenstellung von Links zu methodologischen Fragen der Forschung unter den spezifischen Rahmenbedingungen einer Pandemie und andererseits Links zu empirischen Studien zu diesem Thema.

  • Nationale und internationale Informationen (Aktuelles und Infos) Links zu aktuellen allgemeinen Informationen verschiedener Institutionen.

Die Zusammenstellung stellt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die verlinkten Studien – die im Einzelnen noch keiner Qualitätskontrolle unterzogen werden konnten – sollen eine erste Orientierung ermöglichen.

Wir möchten die Seite auf unserer Homepage laufend ergänzen und freuen uns über Hinweise, die wir gerne aufnehmen.

Katharina Soukup-Altrichter, Vorsitzende der ÖFEB
katharina.soukup-altrichter@ph-ooe.at

(1) Lehren und Lernen in der Pandemie

Redaktion: alessandro.barberi@univie.ac.at

Klimmt, Christoph (2020): 5 Empfehlungen für digitales Unterrichten im Schuljahr 2020/21: Von der Corona-Stolperfalle zum systematischen Ansatz: https://unterrichten.digital/2020/08/17/digitales-unterrichten-empfehlungen/

Universität Wien – Freie E-Ressourcen zum Thema COVID-19: https://bibliothek.univie.ac.at/e-ressourcen/014023.html (Eine bemerkenswerte internationale Linkliste!)

Voss, Thamar/Wittwer, Jörg (2020): Unterricht in Zeiten von Corona: Ein Blick auf die Herausforderungen aus der Sicht von Unterrichts- und Instruktionsforschung. Unterrichtswissenschaft: https://doi.org/10.1007/s42010-020-00088-2 

Willamowius, Gaby (2020): Vom Digitalisierungs(d)ruck zur Bildung in der digitalen Welt – Was bleibt von Corona? https://unterrichten.digital/2020/09/22/digitalisierung-schule-corona/

Diese und künftig auch weitere Links zu diesem Thema finden Sie auf dieser Unterseite.

(2) Auswirkungen und Folgen der COVID-19-Pandemie für Bildung und Gesellschaft

Redaktion: ferdinand.eder@sbg.ac.at

Verschiedene Sektionen der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft haben Stellungnahmen veröffentlicht, welche Konsequenzen sich – jeweils aus ihrer Perspektive – für die verschiedenen Bereiche des Bildungswesens ergeben. Zugang über https://www.dgfe.de/aktuelles (Positionierungen zur Corona-Situation)

Bildungstheoretische und gesellschaftsbezogene Aspekte der Pandemie thematisiert Heft 4/2019 der Zeitschrift „Die deutsche Schule“. Thematisiert werden insbesondere Bildungsgerechtigkeit, die Rolle der digitalen Medien und Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Bildung: https://tinyurl.com/yxsgljjh

Einen breiten Blick auf die Auswirkungen von Corona auf Bildung und Gesellschaft – vom Schulsystem bis zur Schweinemast – werfen die Analysen und Forschungen des „Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung“ (WZB), das die Corona-Pandemie praktisch von Anfang an forschend begleiten: https://wzb.eu/de/forschung/corona-und-die-folgen

Diese und künftig auch weitere Links zu diesem Thema finden Sie auf dieser Unterseite.

(3) Forschung in Zeiten von Corona 

Redaktion: christoph.helm@jku.at

(3.1) Methodologie

Helm, C./Weber, C./Krammer, Georg/Wetzelhütter, D. (2020): Bildung, Schule, Lehren und Lernen während der Schulschließungen aufgrund der Corona-Pandemie–Ein Überblick zu bestehenden Online-Umfragen, online unter: https://www.oefeb.at/webroot/uploads/files/Aktuelles/Rahmung%20der%20Studien%20zum%20Fernunterricht%20w%C3%A4hrend%20der%20Schulschlie%C3%9Fungen%20aufgrund%20von%20COVID-19_230920.pdf  (letzter Zugriff: 17.12.2020).

Huber, Stephan Gerhard/Helm, Christoph (2020): COVID-19 and schooling: evaluation, assessment and accountability in times of crises – reacting quickly to explore key issues for policy, practice and research with the school barometer: https://link.springer.com/article/10.1007/s11092-020-09322-y

Diese und künftig auch weitere Links zu diesem Thema finden Sie auf dieser Unterseite.

(4) Nationale und internationale Informationen

Redaktion: matthias.huber@univie.ac.at

Österreichisches Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung: https://www.bmbwf.gv.at/Ministerium/Informationspflicht/corona.html

OECD: https://www.oecd.org/education/

United Nations: https://www.un.org/en/coronavirus

UNICEF: https://data.unicef.org/topic/education/covid-19/

WHO: https://www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019

Diese und künftig auch weitere Links zu diesem Thema finden Sie auf dieser Unterseite.